Frau sucht Liebe

Damit Frau weiß, was Man(n) will!

Wie ticken Männer wirklich? Ist es wahre Liebe oder nur ein Spiel? Liebt er mich wirklich oder will er nur Sex? Nach einer anfänglichen Dating-Phase stellen sich Frauen oft die Frage, ob er es auch wirklich ernst meint. Woran können Sie erkennen, ob er Sie wirklich liebt oder nur seine Spielchen treibt?

Frauen sind in dieser Beziehung zwar weniger Trieb gesteuert als Männer, aber dennoch auch nicht abgeneigt, intime Kontakte einzugehen. Frauen denken rationaler, nicht so emotional. Wenn Männer auf ihre Traumfrau treffen, haben sie meist nur eins im Kopf: Wie komme ich mit ihr ins Bett? Sie sagen sich: Warum lange rumfackeln, ich will´s nun wissen. Männer sind trickreich. Sie überschütten ihre Liebste mit Komplimenten, schmeicheln ihr, so das sie das Gefühl von Liebe bekommt.

frau_sucht_liebeIn einer solchen Atmosphäre kann sie sich dann auch auf mehr einlassen und dem ersten intimen Date zustimmen. Männer verstehen es, sehr geschickt Frauen um den Finger zu wickeln. Sie treffen gut den Nerv ihrer Lady. Und sie sind schlau und erkundigen sich erst mal über das Umfeld und ihre Lebenssituation. Wenn sie dann erfahren, dass ihre Liebste lange schon alleinstehend ist, wissen sie, dass sie sich nach Geborgenheit und Zweisamkeit sehnt.

Hat sie gerade eine Beziehung beendet, braucht sie Zuwendung. Männer wissen auch, dass man Frauen zuhören muss, sie reden lassen muss. Die Herren der Schöpfung sind da wahre Frauen-Flüsterer. Erkennen Sie das. Neigt ein Mann zu Floskeln, werden Sie wachsam. Männer gehen selten den direkten Weg ("Gehen wir zu mir oder zu Dir?"), sondern sie erhöhen einfach die emotionale Schlagzahl.

Sie klopfen Frauen weich. Womit? Mit noch mehr Komplimenten: "Du bist so bezaubernd. Du ziehst mich ein Deinen Bann. Dein Gesicht ist so wunderschön. Ich mag Dich einfach so wie Du bist. Die schönste Frau, die mir je begegnet ist. Ich bin hin und weg. Ich finde Dich einfach bezaubernd. Und ich könnte Dich nie verletzen". Wenn Männer dann auch noch behaupten, sie würden nie eine Frau sofort nach Sex fragen, dann ist das eine ganz raffinierte Taktik. Sie behaupten nämlich genau das Gegenteil von dem, was sie wollen, um Frauen damit zu provozieren. Sie geben ihr das Gefühl, es mit einem Ehrenmann zu tun zu haben. Dann sind Frauen nämlich eher bereit, einem Sex-Abenteuer schneller zuzustimmen. Er meint es ja ehrlich. Naja! Es ist seine Taktik, sein Trick.

Denn Männer überlassen Frauen gerne die Entscheidung darüber, ob sie mit ins Bett steigen oder auf die Couch gehen wollen. Männer treiben Frauen zum Wahnsinn. Es gibt zwei Typen von Männern. Die einen wehren sich gegen den ersten Sex, wollen damit aber genau das Gegenteil erreichen. Sie geben sich als honorig aus und willigen dann schließlich doch ein: "Wenn Du es unbedingt möchtest, ok dann will ich nicht abgeneigt sein!" Die anderen sind spitz wie nachbars Lumpi und legen es nur darauf an, sie rumzukriegen, machen schöne Komplimente, verdrehen die Augen, lächeln und schmeicheln – bis sie endlich einwilligt.

Sie setzen dabei alle ihre Vorzüge ein – vom Grübchen auf den Wangen bis hin zu strahlend blauen Augen, einem offenen Wesen, einer guten Gestik, einem überzeugenden Gerede. Frauen sollten darauf unbedingt vorbereitet sein und diese Hinterhältigkeit durchschauen. Nehmen Sie sich wirklich die Zeit, Männer näher kennenzulernen. Es gibt bestimmte Parameter, an denen Frauen erkennen können, wie ihr Gegenüber drauf ist.

Dies und noch viel mehr erfahren Sie in diesem Ratgeber-eBook (72 Seiten). Gratis dazu ein eBook-AudioGuide (100 Min.) zum Anhören auf dem Smartphpne oder ähnliches: KLICKEN SIE HIER!

 

© Copyright by Klara B. Nemsi 2016   –   © Lizenzrechte & Cover-Design by Prucha-Marketing

© Bildrechte by Shutterstock.com

 

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,